Fachkompetenz Begleitung

Nr. 17/2021

Die Assistenz in der Eingliederungshilfe (2-Tages-Seminar)

Termin | Ort 05.05.2021 - 06.05.2021, 09:00 - 17:00 Uhr, Biberach
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung
Teilnehmerzahl 10
Leitung Frau Dr. Pitzner, Beraterin, Trainerin, Coach, Sozial- und Politikwissenschaftlerin
Anmeldeschluss 01.04.2021
Preis 200,00 € zzgl. Tagungspauschale

Über den Kurs

Mit dem neuen Eingliederungshilferecht sind ab 2020 viele Änderungen im Leistungs- und Vertragsrecht in Kraft getreten. Dabei sind Assistenzleistungen, wie alle anderen Angebote der Eingliederungshilfe auch, grundsätzlich
sozialräumlich und inklusiv zu gestalten. Während die im Rahmen der Assistenz zu erbringenden Betreuungsleistungen und Hilfen bei der Haushaltsführung vom Recht der Pflegeversicherung bzw. der Sozialhilfe mitgeprägt werden, spielen bei der Sicherstellung der Wirksamkeit der ärztlichen und ärztlich verordneten Leistungen die Vorgaben von Ärzten, Psychotherapeuten und Krankenversicherungen eine entscheidende Rolle. In diesem zweitägigen Seminar richten wir den Blick ausschließlich auf die rechtliche und inhaltliche Ausgestaltung der Assistenzleistung. Die vorherige Teilnahme am Seminar Nr. 16/2021 „Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) aktuell“ wird empfohlen. Zudem wird auf notwendige Erfordernisse bei der Organisationsentwicklung und mögliche Anerkennungen hingewiesen.

Inhalte werden sein:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Inhaltlich-pädagogische Erfordernisse
  • Organisatorische Erfordernisse
  • Mögliche Anerkennungs-Erfordernisse